Sepilok Orang Utan Reserve

Tag 14 auf Borneo und somit neigt sich für uns das Dschungel-Adventure leider dem Ende entgegen. Heute geht es über „ugly“ Sandakan zurück in die Zivilisation. Unser Flieger geht aber erst um 18:10 Uhr. Die letzten Punkte unseres gebuchten Pakets heißen also „Lunch im Sheraton Hotel Sandakan“ und dann später noch „Besuch des Sepilok Orang Utan Reserve“.

Sepilok Orang Utan Reserve

Nach dem Lunch treffen wir unseren Guide Lexter in der Hotel-Lobby. Er wird uns auf unserem Ausflug zum Sepilok Orang Utan Rehab begleiten. 30 Minuten später sind wir auch schon da. Das Rehab Center ist deutlich grösser und gefühlt viel professioneller geführt als in Semenggoh. Es gibt ein kleines Information Center und wir bekommen einen 20min Film gezeigt, in dem der Sinn und Zweck der Einrichtung einem näher gebracht wird. Sehr rührend!

Danach geht’s dann in den Wald zur Fütterung der halbwilden Affen. Auf dem Weg zur Plattform müssen wir dann auf einmal einen Gang zu legen, da uns ein Dieb verfolgt. Teilweise klauen die Orangs Kameras, Handy usw. und genau so ein Kamerad ist direkt hinter uns. Wir erreichen ohne Zwischenfall die Plattform und machen ein paar schöne Fotos. Am Ausgang adoptieren wir dann noch Peanut Leider dürfen wir das Affenbaby aber nicht mit nach Hause nehmen… Ein kleiner Beitrag für ein großartiges Projekt!

Dann gilt es Abschiednehmen! Ein letztes Mal mit der Turboprop… Irgendwie haben wir uns mittlerweile daran gewöhnt. Wir kommen um 19:45 in unserem Hotel in Kota Kinabalu an und verabreden uns mit Linzy & Marco für 20:15. Nach einer leckeren Pizza und mal wieder tollen Gesprächen machen wir 4 uns auf den Weg zum Hotel. Die beiden fliegen morgen nach Taiwan und setzen Ihre Reise dort fort. Wir machen für Juni/Juli ein Date aus. Morgen dann nach Pulau Gaya die Seele baumeln lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »