Ein Tag im Kennedy Space Center

Heute geht es für uns in den Süden Floridas nach Miami. Vorher wollen wir aber noch Halt in Titusville an der Ostküste machen. Auf der vorgelagerten Insel Merrit Island betreibt die NASA hier ihren Weltraumbahnhof, das Kennedy Space Center (KSC), für das wir gerne den einstündigen Umweg in Kauf nehmen. Im Nachhinein ist das Kennedy Space Center für uns sogar ein absolutes Muss auf einer Florida-Rundreise! Zwischen 1968 und 2011 starteten von hier alle bemannten Raumflüge der USA. Mit den Apollo-Missionen gelang die erste Mondlandung und mit Hilfe der Space Shuttles konnten diverse Satelitten und auch die ISS ins All gebracht werden. Kurz – hier wurde und wird auch immer noch Geschichte geschrieben. Und wie man so etwas gebührend in Szene setzt wissen die Amis nun mal am besten!!!

Space Shuttle Atlantis und Saturn V Komplex

Wir parken unseren Mietwagen auf dem großen Besucherparkplatz und zahlen dafür 10$. Der Eintritt beträgt dann weitere 50$. Es lassen sich auch noch diverse Touren hinzubuchen, die in unseren Augen aber nicht unbedingt notwendig sind. Eine 2-stündige Fahrt über das Gelände zu den Startrampen und zum VAE (Vehicle Assembly Building) sind in den 50$ schon inklusive. Und auch ansonsten bietet der Visitorkomplex genug um locker einen ganzen Tag zu füllen. Wer sich für Technik und/oder die Geschichte der Raumfahrt interessiert, kommt hier voll auf seine Kosten.

Absolutes Highlight ist die Präsentation des Space Shuttles Atlantis. Zuviel wollen wir nicht verraten, aber eine derart phänomenale Präsentation haben wir noch nie gesehen. Abgerundet wird das Ganze von der Shuttle Launch Experience, bei dem man einen Shuttle Start am eigenem Leib erleben darf. Auf der schon angesprochenen Tour über das Gelände hält man u.a. auch am Apollo/Saturn V Komplex. Hier gibt es weitere unzählige Exponate zu bestaunen. U.a. darf man echtes Mondgestein anfassen. Ein Tag im KSC ist schnell vorüber. Daher sollte man auf jeden Fall direkt mit den besten Dingen anfangen. Unser Vorschlag: zunächst zum Atlantis Exhibition Center, dann die zwei stündige Bustour über das Gelände, zu den Startrampen und zum Saturn V Komplex. Zurück im Visitor Center abschließend die übrige Zeit verbringen. Es werden div. Filme gezeigt, es gibt eine Ausstellung zu Marsmissionen, und und und… Die Öffnungszeiten im November 2017 waren von 9 – 18 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »